Endlich Geburtstag! Wir feiern draußen...

Coronageburtstag hat wohl jeder mindestens 1x von uns "gefeiert".

Nun wollen wir endlich wieder ordentlich Party machen und den Kids zeigen was alles möglich ist.


Ich zeige euch hier, wie ihr mit dem Partypaket "Schatzsuche"

einen Kindergeburtstag veranstalten könnt.

Ihr habt natürlich die Möglichkeit diesen an eure Verhältnisse und an die Altersgruppe der Partygäste anzupassen.


Ganz unten findet ihr dann Anregungen und Produkte die eure Party zum Highlight machen.




 

Welche Sheets beinhaltet das Paket?


  • CLUB-BLATT

Sollten die Kinder einen Club für diesen Geburtstag gründen wollen, gibt´s zum Ausmalen ein Clubblatt. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, man kann es dem Motto der Party anpassen.


  • RÄTSELKARTEN

Die Rätselkarten könnt ihr mit Ziffern oder für kleinere Kinder, auch mit Zeichen versehen.

Zuerst überlegt ihr euch eine Route:

Wohin geht die Reise mit euren Kindern?

Wo startet ihr und wo finden sie den geheimnisvollen Schatz?

Wieviel Stationen sollen die Schatzsucher abklappern?

Druckt nun die Bögen aus, beschriftet sie und schneidet sie aus.


Ihr könnt sie auch laminieren und mit Markern beschriften die abwaschbar sind, so könnt ihr die Kärtchen wiederverwenden


  • KOMPASS

Ihr habt auch einen Kompass mit den Himmelsrichtungen dabei, falls ältere Kinder mitspielen.

Gebt an in welcher Richtung der nächste Hinweis liegt in dem ihr es einzeichnet.


Die meisten Handys haben schon einen Kompass integriert


  • GAST(GEBER)KIND-BLATT

Und weil erfahrungsgemäß dazwischen oder danach Pausen eingelegt werden (müssen) gibt`s die Möglichkeit den Kinder mit dem Gast(geber)kind-Blatt, ein wenig Auszeit zu gönnen.

Einfach Knabbereien am Tisch stellen, Malstifte und Klimbim zum aufkleben dazu und der Kaffee ist den Erwachsenen gesichert.


Entweder ihr heftet die ausgefüllten Blätter in eurer Mappe ab oder gebt sie den Kids eingerollt mit Schleife drumherum mit - die Eltern freuen sich bestimmt

 

Tipps und Tricks


Ich will zuerst!

rufen die meisten Kids, wenn es heißt: Wer möchte beginnen?


Ihr könnt das anhand einer Luftballon- bzw. Wasserbomben-Pinata

ganz einfach lösen.

Befestigt an einer langen Schnur so viele Ballons wie ihr Gäste habt,

Die Ballons werden zuvor mit Wasser gefüllt und EINER davon mit

einer kleinen Überraschung (zb kleiner Stein, Murmel, Glitzerstein,...).

Das Geburtstagskind beginnt und schlägt mit einem Stock

(jedes Kind könnte sich diesen zuerst selbst suchen - auch das kann ein Programmpunkt sein)

auf den ausgesuchten Ballon. Dann bestimmt sie/er das nächste Kind das sich nun einen Ballon aussucht, den es zu zerschlagen versuchen darf.

Fällt der Stein heraus, ist das der glückliche Beginner der Rätselralley.

Die restlichen Ballons dürfen dann natürlich trotzdem dran glauben ;-)


Folgt mir, ich zeige euch den Weg!

Es darf nun den Stock mit einer kleinen Verzierung (Band, Schnur,...) versehen und bekommt die erste Rätselkarte ausgehändigt.

Je nach Alter könnt ihr die verschiedensten Aufgaben darauf schreiben. Oder ihr zeichnet Gegenstände, wichtige Punkte oder andere Sachen auf die Kärtchen um den Gästen die Suche zu vereinfachen.

Das Kind mit dem Stock ist der Anführer der Gruppe.

So wird verhindert, dass die anderen Kinder, die evtl. das Rätsel schon gelöst haben, hinlaufen/vorauslaufen oder die Gruppe sich splittet.

Denn das Rätsel soll in der Gruppe gelöst werden und auch die Weitergabe des Stockes bestimmt immer nur der, der den Stock hat.


Auf Los, gehts los!

Am einfachsten ist es, wenn ihr euch einen Start überlegt und dann das Ziel (zb eine Schatztruhe).


  • Wieviel Stationen oder Rätsel sollen die Kinder lösen?

  • Wo beginnen sie?

  • Was sollen sie in der Truhe finden? (Giveaways zb)

  • Welche Utensilien benötigen die Kinder (Taschenlampen, Kompass, Säckchen, ...) für ihre Reise bis zum Ziel?


Lasst eurer Fantasie freuen Lauf und wenn ihr wollt, dann teilt eure Ideen mit uns und zeigt es auf Instagram mit #mamameindlsheets

So kann man sich Inspiration holen ;-)


Hier findet ihr nun Anregungen und (erprobte) Produkte die ihr unkompliziert über Amazon bestellen könnt.


Da die Links mit einem Partnerprogramm verbunden sind, bekomme ich eine Provision falls ihr das Produkt kauft. Für euch entstehen keine Mehrkosten!

Diese Schatztruhe war das versteckte Ziel.

Bei jeder Rätselstation war ein Schlüssel versteckt, den mussten sie mitnehmen.

Die Steinchen, die Taschenlampen, die Käfersammler und die Becherlupen waren in der Schatztruhe versteckt.



















Die Becherlupen und Zangen kamen super an!

So hatten die Kinder dann auch gleich eine Beschäftigung.






Goldmünzen und ein paar Süßigkeiten dürfen dann natürlich nicht fehlen.









Welche Rätsel wollt ihr den Kindern stellen?

Die erste Rätselkarte bekommt das Kind, dann gehts los.


Ein paar Beispiele die euch zu „mehr“ anregen könnten 😊:


  • Was hat 4 Beine und kann trotzdem nicht laufen? (Tisch oder Stuhl, dort den nächsten Hinweis verstecken)

  • Welches Tier hat doppelt so viele Beine? So eines findet ihr beim Baum mit einer grünen Plakette…

(Wir haben in ein leeres Ü-Ei den nächsten Hinweis gesteckt und drum herum mit Knete und Ästchen eine Spinne(8 Beine) modelliert)


  • Zählt euer Alter zusammen, so viele Schritte müsst ihr nach N/O/S/W gehen…

(Dabei kann der Kompass hilfreich sein)

  • Seht euch um und haltet Ausschau nach …

(Verwendet das beigelegte Alphabet mit Zahlen als Code den sie knacken müssen)

  • Ihr könnt auch ein Buch verstecken und eine Rechenaufgabe verrät die Seite - dort befindet sich der nächste Hinweis…

  • Bindet Nachbarn mit ein! Findet das gelbe Haus mit der Türnummer xy… Frau/Herr Sowieso hat den nächsten Hinweis für euch.


Wir haben bei jeder Station Schlüssel versteckt, diese mussten sie mitnehmen. nur 1 davon sperrte das Schloss an der Truhe.

Das könnt ihr natürlich noch schwieriger gestalten indem die Schlüssel kleine Zettelchen mit Zahlen bekommen. Nur die eine Zahlenkombination sperrt dann die Truhe auf ...

Statt Zahlen können es auch Buchstaben (am Ende ergibt es ein Wort) oder Zeichen (Sonne, Haus, Baum,...) sein.


Wenn ihr Lust habt, dann teilt eure Partyerfahrungen mit uns und erweitert somit die Möglichkeiten für euch und andere Leser :-)


Ich wünsche euch jedenfalls eine wundervolle Feier mit glücklichen Gästen und jeder Menge Spaß!






















































34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen